Der JungeChor TakeFour hat in der Protestantischen Auferstehungskirche in Oppau mit einer Matinee im Anschluss an den Gottesdienst mit Pfarrerin Ute Friedberg begeistert. Während der dreiviertelstündigen Aufführung präsentierten die überwiegend jungen Chormitglieder ein weitreichendes Repertoire an melodiösen Popsongs, wie zum Beispiel von Enya, über deutsche Volkslieder bis hin zu Gospelnummern wie „Down to the River“. Der JungeChor TakeFour ist bekannt für seine A cappella-Versionen; instrumentale Begleitung kommt nur auf Wunsch bei Auftragsarbeiten hinzu. Chorleiter Fritz Neuer arrangiert alle Lieder eigens für seine Sänger. Der Chor wurde im April 2005 gegründet und zählt mittlerweile etwa 45 aktive Mitglieder. Am 12.Dezember findet in der Katholischen Kirche in Oppau, St. Martin, das Adventssingen statt. (sasa)