Das zweite Narrenfest des Vereins Sängerland Oppau 2005 stand unter dem Motto „Lass‘ Dich überraschen“. Nicht nur das bis Mitternacht gefüllte Programm, sondern auch die Nachricht, dass der JungeChor TakeFour am Casting für den „Grand Prix der Chöre“ teilnimmt, ließ die Gäste staunen. Antonia Utschig berichtete den närrisch verkleideten Besuchern von ihrer heißen Schlacht am kalten Buffet, Büttenreden-Star Karina Pfannenbecker litt unter den Auswirkungen eines Kochkurses. Sogar in die Tiefen des Internets wurden die Besucher geführt. Die AH-Mannschaft des DJK Blau Weiß Oppau sorgte mit ihrem Babysitter-Blues und Ihrem herrlichen Strip „Traum in Weiß“ für ein gröhlendes Publikum. Matthias Hetzel, Sänger des JungenChors TakeFour, plauderte aus dem Nähkästchen und verriet so manches Detail aus dem Chorleben. Auch die Vorstandschaft des Sängerlandes sorgte für Stimmung – ihren „wochenlang“ geprobten Chinesentanz mussten sie sogar zwei Mal aufführen. Das Programm lud auch zum Mitmachen ein: eine Spielrunde „Extreme Activity“ teilte das Publikum in zwei Mannschaften und entfachte einen heißen Wettkampf. Vielen Dank an alle Helfer und Akteure – es war ein riesen Spass!
HIER die Bilder und ein Film.