Sabine Poremski hat Chorleiter Timo Töngi interviewt und berichtet > Artikel auf rheinpfalz.de lesen

Timo Töngi (48)

„All by myself“ tönte es aus dem Probenraum des Chors „Take Four“ – ganz allein lautet die Übersetzung. Das sind die Sänger jetzt nicht mehr. Zum einen durften sie nach einer pandemiebedingten Pause endlich wieder zusammen singen, zum anderen steht der Chor unter einer neuen Leitung. Der „Neue“,Timo Töngi, hat einiges vor.

DIE RHEINPFALZ, 16.12.2021