– von Kurt Müller –

Die Weihnachtsfeier 2013 beim Jungen Chor von Sängerland war gleichzeitig der offizielle Wechsel am Dirigentenstab. Der bisherige Chorleiter Stefan Merkelbach gab seine letzte Vorstellung und der Neue Chorleiter Ulrich Dörr übernahm ab sofort die Chorleitung.

Ingo Hentel, 1. Vorsitzender der Jungen Sänger, lobte seinen 2-jährigen Einsatz für den Chor und hob die Erfolge hervor. Er wünschte ihm alles Gute für seine weiteren Pläne. Von den Sängerinnen und Sängern erhielt er als Abschiedsgeschenk ein Wandbild mit Fotos des Chors von den letzten 2 Jahren.

Ulrich Dörr, der neue Chorleiter, wurde mit einem grossen Paket Taschentücher von den Sängerinnen und Sängern empfangen. Seine Rechtfertigung:

Ich war gerade aus dem Urlaub ins kalte Deutschland zurückgekommen und wegen einer Erkältung wollte ich doch meinen Antritt beim Chor nicht gleich mit einer Krankmeldung beginnen.  In den letzten drei Wochen konnten wir fünf neue Lieder einüben. Ich bin begeistert. Soviel Einsatzfreude und Engagement ist mir noch selten entgegengekommen.

Wie gut die Zusammenarbeit in dem neuen Team funktioniert, zeigte sich bei dem folgenden Liedvortrag, für den es kräftig Beifall gab.
Die Theatergruppe der Jungen Sänger brachte zur Auflockerung einen Schwank in einem Akt „O Tannenbaum“ auf die Bühne. Für 20 und 30 Jahre treues Singen wurden Vereinsmitglieder geehrt. Mit Geschenken wurden Kleinsten vom Nikolaus beschert.

Bild: Oppau.info