Unser viertes Sommerfest lockte unglaublich viele Besucher an, die dank des tollen Wetters – was für diesen „Sommer“ eine echte Rarität war – bis in die frühen Morgenstunden mit uns feierten. Bereits vor der Eröffnung wurde unser Kuchen- und Tortenbuffet gestürmt. Der erste musikalische Leckerbissen wurde von den „MammaMias“ präsentiert: der Chor, der aus Eltern und Freunden der TakeFours besteht und sich immer wieder spontan zusammen findet hatte pfälzische Mundartlieder mit Akkordeonbegleitung einstudiert und brachte die Gästeschar zum Schunkeln und Mitsingen.

IMG_9016
Carmelina Petrungaro dirigiert die MammaMias

Kurz darauf sang der JungeChor TakeFour einige Lieder für seine Freunde und Fans – dieses kleine Konzert war dann auch gleich der Startschuss für die leckeren Grill- und Kartoffelspezialitäten, deren Duft schon über dem liebevoll dekorierten Festgelände lag. Wer noch keinen Hunger hatte, konnte sich an unserem Gewinnspiel versuchen – es galt das Gesamtalter der 13 Vorstandsmitglieder des Sängerlandes zu erraten. Um nach dem Essen die Verdauung anzuregen, stellten sich die meisten Besucher gleich an unserer Cocktailbar an, um im Sonnenschein eine Caiprinha oder einen Havanna zu schlürfen. Für Stimmung sorgten nicht nur die Cocktails, sondern auch Peter Urbanski, der bis weit nach Mitternacht mit seiner Livemusik den Geschmack der Gäste genau traf.

IMG_9032
Leere Bänke? Nein, alle sind bei der Polonaise!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die unser Sommerfest unterstützt haben – ob mit Geld- und Kuchenspenden oder mit tatkräftiger Hilfe! Vor allem danken wir allen unseren Gästen für die tolle Stimmung!

Übrigens…. unsere Vorstandschaft ist 511 Jahre jung.