Vier Tage lang treffen sich hunderte Chöre aus Deutschland und der ganzen Welt, um gemeinsam Stuttgart zu einem fantastischen Zentrum des Gesangs und der Musik werden zu lassen. Dazu treten die Teilnehmer in mehr als 700 Konzerten auf, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. 
Den musikalischen Mittelpunkt des Festivals bildet die Stuttgarter Liederhalle – eines der akustisch und architektonisch anspruchsvollsten Konzerthäuser Europas. Dort eröffneten die 40 Sängerinnen und Sänger des JungenChors TakeFour gestern den Chorwettbewerb des Deutschen Choverbandes mit einem 20-minütigen Auftritt. Unter der Leitung von Albena Angelova-Göser füllte der Ludwigshafener Chor den beeindruckenden Klangraum des Beethoven-Saals, dem größten Konzertsaal der Liederhalle. 
Heute singt TakeFour für die Bewohnerinnen und Bewohner des Anna-Haag-Mehrgenerationenhauses in Stuttgart und danach geben die Oppauer ein weiteres Konzert im Hegel-Saal der Liederhalle.
#ChorfestStuttgart #DeutschesChorfest #Stuttgart #WirSindGanzChor
Foto: D. Zimmermann