Vier Tage nahm sich Chorleiter Fritz Neuer Zeit, um mit den Sängerinnen und Sängern des JungenChors TakeFour intensiv zu proben. Einen besseren Probeort als die Jugendherberge in Gerolstein hätten sich die Sängerländer nicht aussuchen können – bei herrlichem Wetter lud das großzügige Freigelände zum Sonnenbaden und Entspannen ein. Das war auch wichtig, denn während der vier Tage hatte Fritz Neuer rund 15 Stunden Proben angesetzt. Doch auch das Freizeitprogramm war von den Betreuern des JungenChors TakeFour bunt gestaltet: am ersten Abend schauten die Sänger den „Grand Prix der Chöre“ im ZDF, am Morgen darauf stand eine Führung durch die Gerolsteiner Brunnenwerke auf dem Terminplan. Ein Spieleabend und eine Grillparty waren weitere Highlights dieser Chorschulung. Einige Ergebnisse der vielen Chorproben in Gerolstein können sie am „Sommerfest im Sängerland“ am 30.Juni hören und sehen.